Schreibwettbewerb 2021-22

„Geschichten aus und in Ostwürttemberg“

SaRose, der Schul- und Kulturverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach, veranstaltet zum dritten Mal einen Schreibwettbewerb und ruft interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-13 (aller Schularten) dazu auf, Geschichten zu erfinden, die einen Ortsbezug zum Raum Ostwürttemberg aufweisen. So kann die Handlung an bestimmten Schauplätzen in den Gemeinden oder der Naturlandschaft Ostwürttembergs spielen oder bestimmte lokale Elemente übernehmen eine Rolle in der Handlung. Bei den ungefähr 3-8-seitigen Geschichten ist kein Genre (wie Krimi, Liebesgeschichte, Science Fiction oder ganz freie Erzählung) vorgeschrieben, als einzige Bedingung müssen sie in Prosa verfasst sein (keine Gedichte, keine Schauspiele). Die jeweils ersten Preise sind mit 400 Euro (für die Klassenstufe 5-8) sowie 600 Euro (für die Klassenstufe 9-13) dotiert. Weitere höherwertige Geld- und Sachpreise werden vergeben. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2022.

Jede Schülerin und jeder Schüler, deren/dessen Wohnort oder Schulort in Ostwürttemberg liegt, kann teilnehmen. Eine erste Vorabinformation zum Wettbewerb ist bereits jetzt auf der Homepage des Schulvereins (www.sarose.de) zu finden. 

Interessierte sowie auch betreuende Lehrkräfte können sich dann im neuen Schuljahr 2021/22 bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen an Christina Gößele wenden (über die Vereins-E-Mail in der der linken Seitenleiste).



© 2017 SaRose – Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach / Zur Homepage des Rosenstein-Gymnasiums
Impressum + Datenschutz