#16 Der Widerspenstigen Zähmung (Ballett)

+++ Die SaRose-Veranstaltung muss leider entfallen! +++

Mittwoch, 1. April 2020

Der Widerspenstigen Zähmung

Ballett von John Cranko
mit der Musik von
Kurt-Heinz Stolze
nach Domenico Scarlatti

Bevor die hübsche Bianca heiraten darf, soll zunächst ihre kratzbürstige Schwester Katharina vor den Traualtar treten. Der Draufgänger Petrucchio nimmt sich der Widerspenstigen an und erkennt, dass unter der Oberfläche eine sensible, aber auch starke Frau zum Vorschein kommt. Er wiederum kann bei ihr seine großspurige Maske ablegen. So wird aus einem zunächst stürmischen Kampf letztlich eine harmonische Partnerschaft. Der Choreograph John Cranko verwandelte die Shakespeare’sche Komödie in ein spritziges Ballett, das sich auf das allgemein Menschliche fokussiert: Erst als die beiden Vertrauen zueinander fassen, können sie ihr wahres Wesen offenbaren und sich auf Augenhöhe begegnen. 


Die Ballettkomödie gilt als schwierigstes Fach überhaupt und es gibt nur wenige wirklich witzige Tanzstücke. Der Widerspenstigen Zähmung gehört dazu! Cranko hat eine vor Vitalität strotzende Choreographie geschaffen, bei der das Corps de ballet schwungvoll über die Bühne fegt und die virtuosen Pas de deux zwischen hitzigem Gefecht und romantischem Rendezvous wechseln. Mit einer Prise Slapstick versehen bringt diese einmalige Ballettkomödie Tanzfans wie NeuentdeckerInnen, Kinder und ihre Großeltern zum Lachen

SAROSE-ANSPRECHPARTNER: Thomas Benz • ANMELDUNG: Sekretariat des Rosenstein-Gymnasiums • ORT: Opernhaus Stuttgart • ABFAHRT: Heubach Post, 17:30 • KOSTEN für Busfahrt und Eintritt siehe „Inf. aus dem Verein“  • KULTURPROFI(L): Ballett 40/16 Der Widerspenstigen Zähmung

HINWEIS: Sie haben sicher Verständnis dafür, dass Sie, falls Sie weniger als eine Woche vor einer Veranstaltung absagen, die Kosten für Busfahrt und Eintritt zu tragen bzw. für Ersatz zu sorgen haben.

© 2017 SaRose – Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach / Zur Homepage des Rosenstein-Gymnasiums
Impressum + Datenschutz