Bucherscheinung: Lokale Fiktionen 2010

SaRose, der Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach, forderte im September 2009 mit Rundschreiben, Zeitungsmeldungen und Anschreiben an die Schulleitungen alle Schülerinnen und Schüler des Ostalbkreises ab Klasse 5 auf, am 1. SaRose-Preis „Lokale Fiktionen" teilzunehmen. In der Ausschreibung wurden Schüler aller Schulformen aufgefordert, „Geschichten zu erfinden, die einen Ortsbezug zum Ostalbkreis aufweisen". Die Form war nicht vorgegeben, wohl aber wurde in dicken Lettern vermerkt: „Es wird erwartet, dass der Lokalbezug anschaulich und nachvollziehbar zum Ausdruck kommt". Am Schreibwettbewerb durften Schülerinnen und Schüler teilnehmen, deren Wohnort oder Schulort im Ostalbkreis liegt. Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Rotary Clubs Schwäbisch Gmünd unter ihrem Präsidenten Dr. Wolfgang Lang, der die Preisgelder für die jeweils ersten Preise zur Verfügung stellte, und den Zuwendungen von Seiten der Kreissparkasse Ostalb und des Ostalbkreises konnten hohe Preisgelder ausgelobt und die Ergebnisse in Form eines professionell gestalteten Buches gedruckt werden. 

Die sechs Juroren hatten insgesamt 290 anonymisierte Arbeiten zu lesen und daraus die 32 Preisträger zu ermitteln. Alle 32 preisgekrönten „Lokale Fiktionen" sind in diesem Sammelband vereinigt. In ihren Geschichten führen die jungen Autoren den Leser dabei an viele bekannte und einige weniger bekannte Schauplätze. Wer sich im Ostalbkreis auskennt, wird viele Orte wiedererkennen, nicht nur den Aalener und Gmünder Marktplatz, die Kloster von Lorch und Neresheim, den Rosenstein über Heubach, sondern auch das Finstere Loch und den Tiefen Stollen. Aber viele Leser werden wohl zum ersten Mal etwas über den Kellerberg auf dem Härtsfeld erfahren. Während der Lektüre entsteht ein zunehmend bunteres Bild des Ostalbkreises, unter wechselnden Beleuchtungen, mit unterschiedlichen Bewertungen und aus verschiedenen Perspektiven. Die unverbrauchte Frische der jungen Autoren und die Kürze der Geschichten lassen keine Langeweile aufkommen. Jeder Leser wird seine Favoriten finden. 

Das professionell aufgemachte und über 200 Seiten starke Buch war zum Preis von 10€ auf unserem Sekretariat und über den Schulverein zu erwerben.

© 2017 SaRose – Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach / Zur Homepage des Rosenstein-Gymnasiums
Impressum + Datenschutz