#26 Der Barbier von Sevilla (Oper)

Mittwoch, 13. Juli 2016

Der Barbier von Sevilla

Oper von Gioachino Rossini

Opernhaus Stuttgart

Unter Zischen, Geschrei und Buhrufen fiel bei der Uraufführung 1816 in Rom der Vorhang. Doch bereits nach wenigen Jahren hatte sich „Der Barbier von Sevilla“ durchgesetzt. Rossini musikalisierte den ersten Teil der Figaro-Trilogie des Komödiendichters Beaumarchais, der bekannte Typen der commedia dell’arte zu einem raffinierten Intrigen- und Verkleidungsspiel versammelt: den geldgierigen Vormund Doktor Bartolo, seinen intriganten Helfershelfer Basilio, sein wohlhabendes Mündel Rosina, ihren heimlichen Geliebten Lindoro (alias Graf Almaviva) und den Barbier Figaro, der dem jungen Paar gegen alle Widerstände beisteht.

Opernhaus Stuttgart. Abfahrt: Heubach Post, Zeit erfragen. Kosten für Busfahrt und Eintritt: Siehe „Informationen aus dem Verein“ vorne im Heft. Zustieg GD TTL. Anmeldung im Sekretariat.

Sie haben sicher Verständnis dafür, dass Sie, falls Sie weniger als eine Woche vor einer Veranstaltung absagen, die Kosten für Busfahrt und Eintritt zu tragen bzw. für Ersatz zu sorgen haben.          

Für(s) Kultur-Profi(l)                 Oper          32/26 Barbier von Sevilla

© 2017 SaRose – Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach / Zur Homepage des Rosenstein-Gymnasiums
Impressum + Datenschutz