#19 Sammlung Hahnloser 
oder Manifesto

Donnerstag, 4. Mai 2017

Sammlung Hahnloser 
oder Manifesto

Staatsgalerie Stuttgart

Zwei interessante Sonderausstellungen zur gleichen Zeit bietet die Staatsgalerie Stuttgart in diesem Frühjahr. Die private Sammlung Hahnloser zeigt Werke aus dem Impressionismus und dem zeitlichen Umfeld, z.B. von Bonnard, Valloton, Cezanne, Manet und van Gogh, Werke, die sich in Privatbesitz befinden und öffentlich deshalb eher selten zu sehen sind.

Gleichzeitig wird die Video-Installation Manifesto zu sehen sein, in der in einem runden Dutzend Kurzfilmen, in denen die bekannte Schauspieler Cate Blanchett in ebenso viele ganz unetrschiedliche Rollen schlüpft, Positionen moderner Kunst(-Theorie) dargestellt werden, die Blanchetts Rollen im Zitat sprechen (und dabei mit den unterschiedlichen Rollen und Räumen interagieren) --- eigentlich ein Muss für jeden, der die Kunst des 20. Jahrhunderts wirklich verstehen will. Für beide Ausstellungen wird es nicht reichen, man wird sich (leider) entscheiden müssen…

Abfahrt: 17:00 Heubach Postplatz (bei genügend Anmeldungen), ansonsten Lehrerparkplatz. Kosten: Sammlung Hahnloser: Erwachsene: 23 Euro, Schüler: 10 Euro. Manifesto: Erwachsene 19 Euro, Schüler: 10 Euro. Wird eine Führung erwünscht, kommen die Kosten für die Führung hinzu. Mitglieder von SaRose erhalten 3 Euro Ermäßigung. Anmeldung: bis spätestens 20. 4., bitte unter Angabe der Ausstellung, sowie, ob Sie eine Führung wünschen bei Dieter Hahn. Telefon siehe vorige Punkte.

Für(s) Kultur-Profi(l)   Weitere Veranstaltungen    34/19 Staatsgalerie

© 2017 SaRose – Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach / Zur Homepage des Rosenstein-Gymnasiums
Impressum + Datenschutz