#5 ROM 312 (Exkursion)

Samstag, 15. Oktober 2016

ROM 312

Exkursion

Wir fahren nach Pforzheim, dem römischen portus, wo im alten Gasometer Yadegar Asisi im weltgrößten 360°-Panorama die prächtigste Kapitale der Antike im Jahr 312 n.Chr. zeigt. Der Besucher erlebt Kaiser Konstantin, der seinen Gegner Maxentius besiegt hat und nun als alleiniger Herrscher mit seinem Gefolge in die Millionenstadt einzieht. Von der 15 Meter hohen Besucherplattform öffnet das 360° Panorama den Blick weit über die antike Millionenstadt hinweg, in der Blüte ihrer architektonischen Pracht mit all den dicht bebauten Hügeln, berühmten Tempeln, Thermen, Basiliken und Bauwerken, deren Ruinen noch heute das Bild von Rom prägen. 
Die begleitende Ausstellung bringt dem Besucher das Leben und die Zeit Konstantins nahe, der die Christenverfolgung abschaffte und damit den Grundstein für das christliche Abendland mit Rom als Zentrum der christlichen Welt legte. Der Besuch ist besonders für die Lateinschüler fast schon Pflicht (v.a. für die Trierfahrer!). Eingeladen sind aber auch alle interessierten Erwachsenen, besonders auch Eltern. Bei genügend Teilnehmern werden wir eine Führung buchen.
Im Anschluss an die Ausstellung werden wir bei schönem Wetter eine Wanderung auf den Kaltenbronn unternehmen. Mit der Sommerbergbahn werden wir ab Bad Wildbad hochfahren.

Abfahrt: 8.00 ab Heubach, Rosenstein-Gymnasium; Eintritt Gasometer ab 10.00 Uhr; Weiterfahrt ca. 11.30 Uhr; Rückkehr ca. 20.00 Uhr. Rucksackvesper nicht vergessen!
 Kosten: Erwachsene 20; Schüler 15 € (Ausweis nicht vergessen!). Bei genügend Interesse werden wir einen Bus organisieren, sonst fahren wir mit Privatfahrzeugen.
Anmeldung ab sofort bei Wolfgang Hönle.

Für(s) Kultur-Profil   Weitere Veranstaltungen     33/5 Rom

© 2017 SaRose – Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach / Zur Homepage des Rosenstein-Gymnasiums
Impressum + Datenschutz